Franz  ist am 02.10.2010 im Alter von knapp 47 Jahren, unerwartet, durch eine plötzliche Krankheit verstorben.

Bei der Gründung der Schloßberger im Jahre 1978, war Franz ein Mann der ersten Stunde.
Bereits mit 15 Jahren spielte er hochtalentiert das Tenorhorn, auf  ihn war immer Verlass.
Mit 18 Jahren hatte er einen tragischen Verkehrsunfall, seither war er an den Rollstuhl gefesselt.
Doch die Liebe zur Blasmusik gab ihm immer Kraft, Mut und Hoffnung.
Franz war bei vielen Musikgruppen aktiv, die in ganz Europa spielten.
Durch sein musikalisches Können, hat er die Musik immer bereichert.
 

Wir vermissen dich sehr!

„Ein strahlendes Lächeln, ein offenes Ohr,
ein nettes Wort, hattest du für Jeden.
Die Musik, sie war dein Freund,
hast uns allen so viel Freude damit gegeben.
Sie gab dir Kraft und Halt, schenkte dir Zufriedenheit.
In ihr lebst du in unseren Herzen weiter für alle Zeit.“  (Lisa)

Deine Kollegen der Musikkapelle Schloßberger